Wie ihr bei Facebook bereits mitbekommen habt, war LS-Nachrichten zum ersten Fachbesuchertag auf der Agritechnica. Jede Menge Highlights, aber auch eine nicht so schöne Information zuerst.

Lenkrad komplett ausverkauft

Giants und Astragon hatten ja Lenkrad_lsnachrichtenangemerkt, dass höchstwahrscheinlich das Lenkrad auf der Agritechnica zu kaufen sein soll. Dem ist leider nicht so, auch der Umweg über England oder Frankreich ist mittlerweile versperrt, weil auch da bei Amazon die Regale leer sind. Dabei war aus Kreisen von Astragon zu hören, dass man hätte wesentlich mehr bestellen müssen. Und bereits am ersten Besuchertag war die Nachfrage enorm groß. Man hat sich bei der ersten Charge wohl gnadenlos unterschätzt. Doch nun zum erfreulichen Teil.

Giants-Ankündigung: Fendt ist zurück und bringt die Familie mit

In den ersten beiden Versionen des LS 2008 und 2009 war Fendt einer der wichtigsten Partner des LS. Mit dem Lanwirtschafts-Simulator 2011 verschwand Fendt für viele unverständlicherweise aus dem LS. Seitdem wünschten sich viele die Rückkehr von giants_agcoFendt und auch ein Auftreten von Massey Ferguson, Challenger oder Valtra. Nun werden diese Wünsche erfüllt.

Denn wie Giants-Software gestern offiziell mitgeteilt hat, hat man einen Kooperationsvertrag mit dem AGCO Konzern für den Landwirtschafts-Simulator geschlossen. Zum Unternehmen gehören die bekannten Traktor-Marken Fendt und Massey Ferguson. Des weiteren gehören auch Challenger, Valtra und Fella zum Portfolio des AGCO
Konzern.

Valtra und Massey Ferguson in Halle 20 selbst steuern

Dabei kann man auf deragco02_lsnachrichten diesjährigen Agrichtechnica in Halle 20, welche fast ausschließlich mit AGCO Produkten gefüllt ist, an den Ständen von Valtra und Massey Ferguson eine abgespeckte Demoversion mit jeweils einem Traktor und einem Arbeitsgerät testen. Bei Valtra handelt es sich um den neuen Traktor N 174V, welcher auch erst ganz neu am Markt erscheint. In Kombination mit einer Pöttinger Sämaschine kannst du an Stand 20B08e die Felder bestellen. Übrigens liegt hier auch ein Infoblatt aus, wo man ankündigt, beim LS17 dabei zu sein.

Kurzes Ingame-Video von der Agritechnica 

Massey Ferguson 8737

Auch am Stand 20B08d von Massey Ferguson befindet sich eine Gamingstation mit dem LS. Hier kann man in einer abgespeckten Demoversion den 8737 mit einer Vogel & Noot Kurzscheibenegge ausprobieren. Darüberhinaus sind in der folgenden Galerie Bilder des echten 8737, wo wir die Kabine etwas genauer betrachten.

Wünschenswert wäre, wären bspw. 2 oder 3 anbaubare Maschinen mehr in der Demoversion vorhanden, dass lässt sich nun aber nicht ändern, und man kann sich ja auch stetig verbessern. Auch was die Messeaufträge angeht.

Zudem ist auch bei Trelleborg eine Gamingstation mit dem LS aufgestellt. Trelleborg findet ihr an Stand 20B06, allerdings gibt es da nichts neues zu sehen, weil es sich um eine übliche Vollversion handelt.

Holmer und John Deere wieder mit eigener Kabine am Start

Gleich vorab gesagt, wenn man mit dem Zug anreist und Eingang West1 nutzt, steht man direkt vor Claas und John Deere. Bei John Deere kann man wieder die Kabine ausprobieren, welche auf der Agritechnica 2013 der große Knüller war. Allerdings gibt es da nichts neues bezüglich einer Kooperation für einen LS im Wohnzimmer. 3 Missionen stehen hier an, man kann Gras mähen, Ballen laden oder Grubbern. In Halle 13 an Stand 13E30 ist der Messe-Simulator von John Deere basierend auf einer Giants-Engine zu finden. Weder Claas noch John Deere gelten derzeit als künftige Kooperationspartner.

Bei Holmer sieht es dagegen anders aus. Von Seiten Holmer ist längst klar, dass man im LS vertreten sein wird. Wann es soweit ist, ist uns allerdings nicht bekannt. Holmer hatte auf der Agritechnica das erste Mal die Kabine dabei. Und da die Agritechnica zu einer der größten Messen für Holmer zählt, hat man die Kabine samt Schnittstelle zu einer Holmer-Version des LS, mit nach Hannover gebracht. Zu finden ist die Terra-Dos T4-40 Kabine an Stand 24A26 in Halle 24.

Darüber hinaus könnt ihr natürlich den Stand 05D13 von Astragon/Giants in Halle 5 besuchen und das Lenkrad ausprobieren.

Weitere Infos und Bilder zu den bereits bestehenden Partnern vom Landwirtschafts-Simulator reichen wir innerhalb dieser Woche nach.

http://www.fendt.com/de/

http://www.masseyferguson.de/

http://www.valtra.de/

http://www.challenger-ag.com/emea/de/default.aspx

http://www.agcocorp.com/